Back in Europe

Nach 7 Monaten in Süd-Ost-Asien und Australien bin ich wieder zurück in Europa.

Route: Singapur – London – Nizza – Diano San Pietro 

Letzten September hab ich Hin- und Rückflugticket zusammen gebucht. Weils so viel günstiger war als jeweils ein One-Way-Ticket. Klar. Trotzdem mach ich das nicht noch einmal. Behaupte ich jetzt zumindest. Von wegen Flexibilität und so. Meine Reisepläne und Destinationen haben sich während ich unterwegs war ja doch ständig geändert und neu ergeben. Aber ich bin total happy, dass ich mir – damals – Singapur als letzten Stop ausgesucht hatte. Die 5 Tage dort waren sensationell! Ich bin vollkommen begeistert! 

Gardens by the bay @ Singapur

Chinatown @ Singapur

Changi Airport @ Singapur

Warten aufs Boarding in Singapur

 

Der Flug von Singapur nach London hat 13,5 Stunden gedauert. Geflogen bin ich mit British Airways. Im großen A 380. Hab das erste Mal oben im Upper Deck gesessen. Das fand ich auch tatsächlich entspannter als unten. Es war ein Nachtflug. Start war um 23 Uhr.  Das heißt: Starten – Trinkrunde – Abendessen – Toilette – Licht aus – Traumland – alternativ individuelle Entertainmentunterhaltung – Frühstück – Landen. That’s it. War ein sehr angenehmer Flug ohne besondere Vorkommnisse. Viel geschlafen und lecker gegessen. Ausserdem hab ich mir zwei Movies angesehen. Den neuen Bridget Jones Film und La La Land. British Airways kann ich echt empfehlen. Flugzeug, Service onboard und allgemein, Preis, Mitarbeiter, App, Essen, Check-In, Entertainmentprogramm – alles super! 

In London hatte ich 2,5 Stunden Aufenthalt. Hört sich vielleicht lange an. In London bist du aber meistens einige Zeit damit beschäftigt Terminals, Trains, Wege, Aufzüge und Gates ausfindig zu machen. Zwischendurch natürlich noch die überaus genauen und gewissenhaft durchgeführten Kontrollen. Da ist es definitiv entspannter etwas Zeitpuffer zwischen den Flügen zu haben. 

Morgens um 6.30 Uhr in London Heathrow. Nix los am Gate. Auch mal schön.

Automat für Electronic Accessoires



Von London ging es weiter nach Frankreich. Nizza. Nochmal gut 2 Stunden Flug. Nach der Langstrecke ein Klacks. Saß wieder am Fenster. Nur diesmal war es hell und ich hatte Aussicht.

Irgendwo über Frankreich

Kurz vor der Landung in Nizza. Blick auf die Côte d’Azur.


In Nizza wurde ich nicht nur von meinen Eltern  sondern auch von allerschönstem Sonnenschein begrüßt. Und sogleich ging es weiter über die Grenze nach Italien. Ins wundervolle Diano San Pietro! Vorübergehende Endstation meiner Reise. Erstmal runterkommen. Bevor es Ende Juli zurück nach Berlin geht. 

Bella Italia

Spruch des Tages: 

Trudele durch die Welt. Sie ist so schön, gib dich ihr hin, und sie wird sich dir geben.  (Kurt Tucholsky)

6 Gedanken zu “Back in Europe

  1. Bischis schreibt:

    Die Reise, und nicht zuletzt die tollen Berichte und Fotos…..einfach nur schön !
    Vielen Dank, gutes Relaxen und auf zu neuen Ufern!!!

    Gefällt mir

  2. Ingrid Spahn schreibt:

    Liebe Melli, herzlich Willkommen in Europa!;-))
    Danke, daß du uns mit deinen tollen Fotos und Berichten über deine schöne Reise informiert hast. Ich habe es sehr genossen. Wir freuen uns schon auf mehr…

    Gefällt mir

  3. justfuljourney schreibt:

    Vielen Dank, liebe Helga! 🙏🏻 Die letzten Monate waren eine wunderbare und inspirierende Erfahrung für mich! Die Reise geht weiter. Und meine Berichte auch. 🙂

    Gefällt mir

  4. silverli schreibt:

    Melli, du hast eine wunderschöne Reise gemacht und wunderbar darüber berichtet. Schön, dass du dir in jungen Jahren dafür Zeit genommen hast.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s