Singapur – Last stop in Asia 

Bye bye Malaysia! Auf der Brücke zwischen Johor Bahru (Malaysia) und Singapur.

Mit dem Bus einmal durch ganz Singapur. Von Nord nach Süd.

Da wohne ich! In der Dream Lodge in Kallang.

Im Kallang Riverside Park. Blick auf Marina Bay.

Mein Sitzbereich – dein Sitzbereich!

Lust auf Shoppen?

Supermarkt abgecheckt. Generell ziemlich teuer. Aber viel healthy food!

Mal wieder entspannt eine Straße überqueren… hat auch was!

Und zum Abendessen? Ein leckeres Pad Thai! Kann’s nicht lassen. Thai Food bis zum Schluss. 😉 Nur hier zum 5-6 fachen Preis. 9,20 $ (~ 6 €)

Spruch des Tages: 

Es ist besser, zu genießen und zu bereuen, als zu bereuen, dass man nicht genossen hat.   (Giovanni Boccaccio)

3 Gedanken zu “Singapur – Last stop in Asia 

  1. justfuljourney schreibt:

    Die Dream Lodge ist ein ziemlich neues und cooles Hostel. Etwas teurer aber dafür hab ich meine eigene kleine Koje. Wenigstens ein bisschen Privatsphäre. Ich mag nicht mehr in normalen Hostel-Dorms übernachten. Die Zeiten sind vorbei… 😉 und der Preis für ein Einzelzimmer liegt in Singapur definitiv jenseits meines Budgets.

    Freut mich, dass dir meine Berichte gefallen! 🙂 da habe ich eine neue Leidenschaft in mir entdeckt! Es wird also weitergehen…

    Gefällt 1 Person

  2. silverli schreibt:

    Melli, der Spruch ist so wahr und gefällt mir sehr.
    Dream Lodge ist das ein Mumienexpress ?

    Schade, dass die Reise schon zuende geht. Ich habe deine Berichte immer sehr gern gelesen.
    😘

    Gefällt mir

  3. Chris schreibt:

    Da waren ja die Platzverhältnisse im Australischen Womo super!👍Schöne Zeit in Singapur 😎😄Verpass den Rückflug nicht‼️

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s